Billy Rubin: CD der Woche beim NDR

06.06.2011
Billy Rubin: CD der Woche beim NDR

Michael Laages (NDR) über "Billy Rubin":  "Privater, persönlicher, intimer - all diese Wirkungen stellen sich ein mit der Kraft der singenden Luft, und mit der Kraft der Ruhe;

zumal in einer instrumentalen Konstellation, in der niemand den anderen davon laufen oder die Partner ab und zu gern übertrumpfen wollen würde. Mit den ersten Takten schon wird in dieser Produktion klar, dass hier alle frei sind von dieser Ambition - einen Tag nur gemeinsam im Studio, haben sich Enders, der Schweizer Pianist Jean-Paul Brodbeck, der kroatische Bassist Milan Nicholic und der Schlagzeuger Billy Hart offenbar von Beginn an auf genau diese Art des Zusammenspiels festgelegt. Wer könnte auch den sparsamen, aber traumwandlerisch sicher gesetzten Effekten des Meister-Drummers Hart mit irgendwelchem Saxofon- oder Klavier-Gefunkel entgegen treten wollen - der mittlerweile 70-jährige Rhythmus-Meister ist vielleicht die eigentliche Seele dieser sieben Titel; alle stammen von Enders, einer entstand gemeinsam mit Rebekka Bakken. Entscheidend aber ist das Metrum dieser Musik: völlig unaufgeregt, sensibel in den Details, zupackend, wenn’s sein muss - aber nur dann"!